Skip to main content
03304 376 - 0Mo. - Fr. von 6:30 - 17:00 Uhr

Biotonne

Biologisch. Nachhaltig. Gut.

Neu ab 01.07.2020

AWU Oberhavel Biotonne

Ab dem 01.07.2020 erfolgt die Einführung der landkreisweiten Bioabfallsammlung mit der Biotonne. Dies erfolgt auf freiwilliger Basis.

Alle Grundstückseigentümer/ -innen werden ab Mitte Mai 2020 eine 120l oder 240l Biotonne (ohne Filter und Gummilippe) kostenfrei bereitgestellt bekommen. Dazu wurde zuvor ein Anschreiben vom Landkreis Oberhavel an alle Grundstückseigentümer versendet und über den voraussichtlichen Termin der Auslieferung in ihrer Kommune informiert.

Die Biotonnen werden im Auftrag des Landkreis Oberhavel kostenfrei aufgestellt und verbleiben im Eigentum der AWU Oberhavel GmbH.

HINWEIS

Selbstverständlich besteht jederzeit die Möglichkeit, eine Biotonne nachzubestellen. Bitte nutzen Sie dafür das Formular. Die Auslieferung erfolgt dann nach dem 01.07.2020.

Biotonne auf einen Blick

  • Die Biotonne steht mit 120 Litern oder wahlweise mit 240 Litern Behältervolumen zur Verfügung.
  • Die Biotonne wird ausschließlich durch die Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH (AWU) im Auftrag des Landkreises kostenfrei bereitgestellt und verbleibt im Eigentum der AWU.
  • Die Biotonne ist für Garten- und Küchenabfälle geeignet.
  • Die Entleerung wird in der Regel 14-täglich nach einem festen Tourenplan angeboten. Die Abfuhrtermine werden Ihnen rechtzeitig auf unserer Internetseite bekanntgegeben     beziehungsweise können Sie der AWU-App mit Erinnerungsfunktion entnehmen.
  • Die Gebühr für die Entleerung der Biotonne beträgt 3,25 Euro (120 Liter) bzw. 6,50 Euro (240 Liter) pro erfolgte Leerung. Die Gebührenabrechnung erfolgt mit dem jährlichen Abfallgebührenbescheid.
  • Es gibt keine Mindestentleerungen, keine Mindestgebühren und keine Anrechnung auf die Mindestgebühr
  • Für die kostenfreie Bereitstellung des Bioabfallbehälters wird in 2020 keine Behältergebühr erhoben. Ab 2021 ist vorbehaltlich der Entscheidung des Kreistages eine geringe Behältergebühr geplant.

Unser Angebot für Sie

Umrüstung auf Bio-Filterdeckel „Biologic“

Der Biofilterdeckel zeichnet sich durch eine elastische Doppeldichtung aus, die Deckel und Rumpf komplett abschließt. Diese verhindert das Eindringen von Insekten und damit Madenbildung. Gase können nur durch den Filter in die Umgebung gelangen. Im Biofilterdeckel befindet sich eine Filtermasse, ein natürliches Substrat auf Basis von Kokosfasern.

Darin enthaltene aktive Enzyme und Mikroorganismen bauen Geruchsstoffe ab. Die Kompostierung beginnt bereits in der Biotonne. Gleichzeitig wird durch die Feuchtigkeit in dem Behälter die Ausbreitung gesundheitsgefährdender Sporen gehemmt.

Alle zwei Jahre sollte das Filtermaterial gewechselt werden. Es wird über die Biotonne entsorgt.

Wünschen Sie die Umrüstung Ihrer Biotonne auf den Biofilterdeckel?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter biotonne@awu-oberhavel.de oder unter 03304 – 376 0.

Sie erhalten dann Ihr unverbindliches Angebot.

Bio-Vorsortierbehälter und Bio-Papierbeutel für die Sammlung in Ihrer Küche

Damit Sie Ihre Bioabfälle bereits im Haushalt komfortabel und geruchsneutral sammeln können, empfiehlt sich der Einsatz unserer Vorsortierbehälter mit Deckel. Sie sind robust, leicht zu reinigen und im Bio-Abfallbehälter zu entleeren.

Wir bieten Ihnen die Vorsortierbehälter mit Aktivkohle Geruchsfilter in der Volumengröße 10 L an. Dies ist die beste und angenehmste Lösung zur Sammlung der Bioabfälle. Der Filterdeckel schließt fest gegen Ungeziefer, Gase entweichen durch den Filter, der entstehende Gerüche neutralisiert.

Sie erhalten den Vorsortierbehälter in unserem Servicecenter in Velten (Breite Str. 47a) zum Verkaufspreis von  9,90 € inkl. MwSt. (nur Selbstabholung).

 

Bio-Papierbeutel für die Sammlung Ihrer Bioabfälle

In unserem Servicecenter erhalten Sie außerdem die passenden Bio-Papierbeutel. Diese passen perfekt in den Vorsortierbehälter, können aber selbstverständlich auch unabhängig genutzt werden.
Die Bio-Papierbeutel sind kompostierbar und stellen die optimale Möglichkeit zur sauberen Sammlung der Bioabfälle dar.

Verkaufspreis: 50 Stück Bio-Papierbeutel – 6,25 € inkl. MwSt. (nur Selbstabholung)
Bitte nutzen Sie ausschließlich Papierbeutel für die Sammlung von Bioabfällen.

Kunststofftüten – auch die im Handel erhältlichen Bio-Kunststofftüten – dürfen nicht in die Biotonne!

Diese zersetzen sich erst nach sehr langer Zeit und eignen sich daher nicht für das Recycling dieser Abfälle.

 

Montag bis Donnerstag, 7:00 – 16:00 Uhr Freitag, 7:00 – 13:00 Uhr

Telefon: 03304 376-211Telefax: 03304 376-293

Verkauf von Vorsortierbehältern und Papierbeuteln für Bioabfälle, Hausmülltonnen, Laubsäcken, Strauchschnittmarken und Asbestsäcken.

→ Zufahrt über Hafenstraße, Parkplätze vorhanden.

So trennen Sie richtig

Das gehört in die Biotonne:

  • Gartenabfälle (zum Beispiel Abraum von Beeten, Baumschnitt, Baumrinde, Blumen, Blumenerde, Hecken- und Strauchschnitt, Laub, Nadeln, Pflanzen, Pflanzenteile, Reisig, Moos, Rasen- und Grasschnitt, Unkraut, Wildkraut, Zweige)
  • Heu, Stroh (kleine Mengen)
  • Topfpflanzen (ohne Topf), auch mit Blumenerde
  • Schnittblumen
  • Bioabfall-Sammeltüten aus Papier
  • Brot- und Backwarenreste
  • Eierschalen
  • Fischreste und -gräten (haushaltsübliche Mengen)
  • Fleisch- und Wurstreste (haushaltsübliche Mengen)
  • Gemüsereste, Gemüseabfälle (zum Beispiel Kartoffelschalen, Gemüseputzreste usw.)
  • Salatreste, Salatabfälle
  • Käsereste, einschließlich Naturrinde
  • Kaffee-Filtertüten, Kaffeesatz
  • Knochen (haushaltsübliche Mengen)
  • Milchproduktreste
  • Nussschalen
  • Obstreste, Obstschalen (auch von Südfrüchten, Zitrusfrüchten)
  • Speisereste, roh, gekocht, verdorben (haushaltsübliche Mengen)
  • Teebeutel, Teereste
  • Federn
  • Haare
  • Kleintierstreu (nur aus biologisch abbaubarem Material) einschließlich enthaltenen Exkrementen von Kleintieren
  • Holzwolle, Holzspäne, Sägespäne (nur von unbehandeltem Holz)

Nicht in die Biotonne gehören:

  • Asche
  • Blumentöpfe (auch biologisch abbaubar)
  • Draht (zum Beispiel Blumenbindedraht)
  • Einweggeschirr und -besteck aus Kunststoff (auch biologisch abbaubar)
  • Exkremente von Tieren (zum Beispiel Hundekot)
  • Glas
  • Geschenkband
  • Gummiartikel
  • Holzreste, behandelt (zum Beispiel imprägniert, lackiert, lasiert)
  • Hygieneartikel (Tampons, Binden usw.)
  • Kehricht
  • Keramik, Porzellan
  • Kerzenreste
  • Kleintierstreu, nicht biologisch abbaubar (zum Beispiel mineralische Katzenstreu aus Tonmineralien wie Bentonit usw.)
  • Kohlepapier
  • Lederreste
  • Medikamente
  • Möbelholz
  • Papier, Pappe, Papierhandtücher, Papiertaschentücher, Servietten
  • Plastiktüten, Trage- und Einkaufstaschen aus Kunststoff (auch biologisch abbaubar)
  • Putzlappen und -tücher
  • Rußschadstoffhaltige Abfälle, Problemabfälle
  • Spanplattenholz
  • Staubsaugerbeutel
  • Tapeten
  • Teppichböden
  • Textilien
  • Verbandmaterial
  • Verpackungen, zum Beispiel aus Kunststoff (auch biologisch abbaubar), Aluminium, Glas, Metall, Verbundverpackungen
  • Watte, Wattestäbchen
  • Windeln

Kennen Sie unsere Sonderleistungen?

Recyclinghof

Diverse Abfälle können in haushaltsüblichen Mengen auch selbst an den Recyclinghöfen in Germendorf und Gransee angeliefert werden. Alle Informationen dazu (Öffnungszeiten, Kosten etc.) finden Sie hier.

Recyclinghof

AWU Oberhavel Beräumungsarbeiten

Beräumungsarbeiten

Wir beräumen Wohnungen, Grundstücke, Keller und kümmern uns um die fachgerechte Entsorgung der Hinterlassenschaften. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an.

Beräumungsarbeiten

AWU OHV KFZ Werkstatt

Werkstatt

Wir bieten Ihnen auch viele Leistungen rund um Ihren PKW – wie Reparaturen, TÜV u.v.m an.

Weiter zur Werkstatt